Was darf SEO kosten ?

SEO Preise bei WebBoost.

WebBoost bietet unterschiedliche Pakete, je nach Ziele und Budget an. Ein fester Preis für alle ist jedoch praktisch unmöglich und nicht seriös, denn dazu sind die Branchen und die Ausgangslagen viel zu unterschiedlich (daher: Preis auf Anfrage).

In den meisten Fällen wird deshalb ein komplett individuelles SEO-Angebot erstellt. Das ist zwar zeitaufwendiger, dafür sind aber am Ende beide Parteien zufrieden.

Wovon die Kosten abhängen

Folgende Fragen sollten im Vorfeld so gut wie möglich geklärt worden sein, um es in etwa abschätzen zu können, zu welchem Preis die Suchmaschinenoptimierung angeboten werden kann. Grundsätzlich ist der Preis in jedem Fall abhängig von:

Die Größe der Website, also der Zeitaufwand, bestimmt den SEO Preis

Größe der Website

Wie viele Seiten müssen optimiert werden? Unter welchen und wie vielen Suchwörtern wollen Sie gefunden werden? Unter anderem auch daraus, lässt sich der Zeitaufwand abschätzen.

Mitbewerber machen SEO aufwändiger und bestimmen ebenso den Preis

Wettbewerb

Wie groß ist Ihre Konkurrenz? Wie sehr sind Ihre Dienstleistungen oder Ihre Produkte gefragt und wie hart werden sie umkämpft? Je nachdem muss mehr oder weniger optimiert werden.

Wie hoch Sie ihre Ziele stecken, hat genauso einfluss auf den SEO Preis

Ihren Zielen

Werden Ihre Seiten bereits gut besucht, oder steht Ihre Webseite, was SEO betrifft, noch ganz am Anfang? Zu welchen Suchbegriffen wollen Sie gefunden werden und was genau wollen sie damit erreichen?

Pin It on Pinterest